CCXP COLOGNE: 27.–30.06.2019

#CCXPCOLOGNE

Fast & Furious auf der CCXP COLOGNE

Rund einen Monat vor dem Kinostart von “Fast & Furious: Hobbs & Shaw” am 1. August bekommen Fans bei der CCXP COLOGNE exklusive Einblicke in die Fortsetzung der Kultserie. Auf der Bühne des Thunder Theater sprechen die beiden Superstars Jason Statham und Idris Elba über ihren neuen Film. Auf 500qm Fläche in Halle 8 zeigt Universal Pictures unter anderem mit dem McLaren und dem Rockcrawler zwei Original-Fahrzeuge aus dem Mega-Blockbuster. Racing Seats locken mit tollen Gewinnen und eine spektakuläre Fotokulisse verspricht einmalige Erinnerungsbilder.

Über Fast & Furious: Hobbs & Shaw
Dass Feinde zu Freunden oder sogar Familie werden, war von Anfang an eines der wichtigsten Naturgesetze im Fast & Furious-Universum. Hochgetunte Supercars und atemberaubende Action sind immer garantiert – aber das Herz der Blockbuster-Reihe war von Anfang an die besondere Freundschaft der Helden untereinander.

Fast & Furious: Hobbs & Shaw setzt genau hier an. Dwayne Johnson als Secret Service-Agent Luke Hobbs und Jason Statham als geächteter Ex-Elitesoldat Deckard Shaw verpassen seit ihrem ersten Aufeinandertreffen in Fast & Furious 7 keine Gelegenheit, dem anderen das Leben schwer zu machen – und lassen dabei nicht nur Worte, sondern mitunter auch ihre Fäuste sprechen.

Als sie von den bedrohlichen Plänen des internationalen Terroristen Brixton (Idris Elba) erfahren, sehen sie sich gezwungen zusammenzuarbeiten. Durch genetische und kybernetische Weiterentwicklung hat sich Anarchist Brixton zum unschlagbaren Gegner perfektioniert, dem es sogar gelingt, Shaws brillante Schwester (Vanessa Kirby), eine abtrünnige MI6-Agentin, zu überwältigen. Allein haben weder Hobbs noch Shaw eine Chance gegen ihn und so bleibt den beiden Widersachern nichts anderes übrig, als sich gemeinsam in den Kampf zu stürzen. 

Regisseur und Stunt-Spezialist David Leitch (Atomic Blonde, Deadpool 2) schickt mit Fast & Furious: Hobbs & Shaw die zwei größten Actionstars unserer Zeit auf ihren ersten gemeinsamen Alleingang innerhalb der Reihe. Das Drehbuch von Fast & Furious-Veteran Chris Morgan sorgt für die solide Verankerung im Giga-Franchise und den gleichzeitig spektakulären Ausbau der beiden Fast & Furious-Lieblinge mit ihrer besonderen Chemie. Schnelle Autos, aufsehenerregende Verfolgungsjagden, sensationelle Action und trockener Witz sind also mehr als garantiert.

Koelnmesse – Global Competence in Digital Media, Entertainment and Mobility: Die Koelnmesse ist international führend in der Durchführung von Messen in den Branchen Digital Media, Entertainment und Mobility. Messen wie die photokina, DMEXCO, gamescom, INTERMOT und THE TIRE COLOGNE sind als weltweite Leitmessen etabliert. Die Koelnmesse veranstaltet nicht nur in Köln, sondern rund um die Welt auch in anderen Wachstumsmärkten, z. B. in China, Singapur und Thailand, Messen in diesen Bereichen - mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Inhalten. Diese globalen Aktivitäten bieten den Kunden der Koelnmesse maßgeschneiderte Events in unterschiedlichen Märkten, die ein nachhaltiges und internationales Business garantieren.

Die nächsten Veranstaltungen:
CCXP COLOGNE - Comic Con Experience - , Köln 27.06. - 30.06.2019
gamescom - Das weltweit größte Messe- und Event-Highlight für interaktive Spiele und Unterhaltung (mit Fachbesucher- und Medientag), Köln 20.08. - 24.08.2019
DMEXCO - , Köln 11.09. - 12.09.2019


Anmerkung für die Redaktion:
Fotomaterial der CCXP COLOGNE finden Sie unter www.ccxp-cologne.de/bilddatenbank
Presseinformationen finden Sie unter www.ccxp-cologne.de/presseinformation
Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.

Die Akkreditierung ist jetzt online möglich unter www.ccxp-cologne.de/medien

CCXP COLOGNE auf Social Media:
Facebook: www.facebook.com/ccxpcologne
Instagram: www.instagram.com/ccxp_cologne
Twitter: www.twitter.com/ccxp_cologne

Judith Mader

Pressekontakt

Judith Mader
Kommunikationsmanagerin
Telefon +49 221 821-2486
Telefax +49 221 821-3544
E-Mail schreiben

Laura Niegisch

Laura Niegisch
Kommunikationsservices
Telefon +49 221 821-2561
E-Mail schreiben